„Fitness im Alter“ mit Physiotherapie gegen Altersbeschwerden

Vom 6. Mai 2017

Hunde sind Lauftiere und bewegen sich gerne, aber wenn Bewegung schmerzt, ändert sich nicht nur die Haltung des Hundes, sondern auch sein Verhalten.

Wie in der Humanmedizin auch, ist die Physiotherapie bei unseren Vierbeinern ein wichtiger Baustein in Heilungs- und Genesungprozessen.
Es sollte und kann einen Tierarzt niemals ersetzen – ganz im Gegenteil. Die Physiotherapie unterstützt die Tierarztbehandlung optimal. Daher sollten Sie die Untersuchungsergebnisse (Diagnose, Röntgenbilder, Medikamentenabgabe) zu einer physiotherapeutischen Behandlung mitbringen, um Ihrem Hund die bestmögliche Behandlung zu ermöglichen.

Der Kurs „Fitness im Alter“ ist für ältere Hunde konzipiert. Die Gangbilder der teilnehmenden Hunde werden analysiert und die besten Übungen zur Kräftigung der Muskeln jedes einzelnen Hundes ausgesucht.Eine gut geschulte Koordination beugt Verletzungen beim Toben und Spielen vor und bedeutet auch für Hundesenioren eine enorme Verbesserung der Lebensqualität. Nicht zuletzt bedeutet Bewegungstraining auch immer ein hohes Maß an Konzentration und lastet so die Hunde sowohl körperlich, als auch mental aus.
Gerne können auch Hunde mit Vorerkrankungen am „ Fitness im Alter“ Kurs teilnehmen, jedoch nur nach Absprache mit dem behandelnden Tierarzt/ Tierärztin. Bitte informieren Sie uns bereits im Vorfeld über bekannte Erkrankungen.

Im Rahmen einer neuen Veranstaltungsreihe „Tiergesundheit“ findet am 20.05.2017 zwischen 14.00 und 18.00 Uhr zum ersten Mal ein Training mit anschließender Sprechstunde mit der Hundephysiotherapeutin J. Grünwald/Tierarztpraxis Fürst (Angern) statt.
Schwerpunkt dieser Veranstaltung ist der Hundesenior und der Tierschutzhund

Anfragen und Interessenbekundungen bitte an info@hundecouch.org. Nähere Infos folgen in Kürze.

Wann: 20.05.2017 zwischen 14.00 Uhr 18.00 Uhr
Wo: Trainingsgelände Irxleben/ Bördestr./ direkt neben dem Rathaus

14.30 -15.45 Uhr Tierschutzhundetraining
16.00 -17.15 Uhr Seniorentraining
danach Einzelfallbesprechung (Anmeldung möglich)

« Ältere Artikel

Neuere Artikel »

» Alle Artikel «

Notfelle!

In Notfällen zögern Sie nicht folgende Telefonnummern zu wählen:

Tierrettung der Feuerwehr
0391 54010

Umweltschutz-Polizei (Tierquälerei)
0391 5464335

Tierklinik Magdeburg
0391 7318640

Verhaltensprobleme

Hier finden Sie Informationen zu Verhaltensproblemen und Verhaltens- störungen die für Sie als HalterIn in Ihrem Zusammenleben mit Ihrem Hund ein Problem darstellen können.
«Was sind Verhaltensprobleme bzw. Verhaltensstörungen bei Hunden? «Liste von häufigen Verhaltensproblemen und Verhaltensstörungen bei Hunden