Für Hundekinder von der 9. bis ca. 18. Woche

„Nach 13 Jahren Hunde-Verhaltensberatung liegt unser Hauptaugenmerk in der eigenen Welpenschule darin, späteres Problemverhalten (Angstverhalten, Aggression, Hibbeligkeit, Impulskontrollsstörungen) eines Hundes möglichst zu verhindern und den jungen Hund zu einem angemehmen Begleiter in unserem Alltag zu machen“

Nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft beginnen Welpen am besten ab der 9. Lebenswoche mit planvoller Erziehung, selbst wenn die Impfungen zu dem Zeitpunkt noch nicht vollständig sein sollten. Das Wichtigste, was ein Welpe in dieser Zeit lernen sollte, ist Ruhe zu halten, sich in seiner Umwelt zu recht zu finden (Sozialisierung) und zu seiner Bezugsperson eine Beziehung aufzubauen. Wir starten gern mit einer Einzelstunde, diese schafft Zeit und Raum für individuelle Trainingsfragen.

Schwerpunkte unserer Welpenschule:
• innerartliches Sozialverhalten
• Kommunikation zwischen Hund & Mensch
• Ruhe- & Gelassenheitstraining
• „Hundeknigge“- Erlernen von sozialer Kompetenz und Strategien

Der richtige Einstieg in unsere Menschenwelt ist für Hundekinder und deren spätere Entwicklung von großer Bedeutung. Wir zeigen Ihnen die Basisgrundlagen für ein späteres harmonisches und erfolgreiches Miteinander in Alltag. Es gilt einen kleinen Charakter zu formen, der sich zwar kontrollieren kann (Impulskontrolle), aber offen und aktiv auf seine Umwelt zu geht.
Es werden anfangs nur wenige Welpe-MenschTeams pro Trainer*in gleichzeitig unterrichtet. So können wir Größen- und Spielstilunterschiede gut managen und Überforderungen, Verletzungen und potenziell negative Erfahrungen z.B. durch unkontrolliertes Spiel von vornherein vermeiden.

Signale & mehr:
• Sitz, Platz, Komm
• entspanntes Ein- und Aussteigen aus dem Auto
• Anfänge der Leinenführigkeit
• gute Manieren Menschen und Hunden gegenüber
• Berührungen zulassen vom eigenen Menschen sowie vom Tierarzt
Sie erhalten zum besseren Verständnis und Vertiefen ausführliches und begleitendes Arbeitsmaterial.

Kursdetails:
Dauer: 45 –60 min./mit Platz für Fragen & Antworten
Voraussetzungen: Impfausweis & Nachweis der Haftpflichtversicherung (beim 1. Mal)
Mitzubringen: Wasser mit Napf, Decke für Hund, Lieblingsspielzeug, kleine, weiche Leckerchen, Halsband und/oder Geschirr, Führleine
Kursleitung: Nadine Liebert
Investition: 10 Euro pro Stunde
„Rundum-Sorglospaket“: Hausbesuch + 8 Gruppenstunden: 120 € (zzgl. Fahrtkosten)

Sie haben Interesse? Dann melden Sie sich an.
Wir freuen uns auf Sie und Ihren Vierbeiner.
Das Hundecouch-Team

Aktuelles

Entspannungstraining im Alltag durch die Unterstützung der Tellington TTouch® Methode

+++Tipps und Tricks für Ruhe & Gelassenheit+++ Entspannungstraining im Alltag durch die Unterstützung der Tellington TTouch® ... mehr lesen

Termine 2017 für Tellington-TTouch-Workshops

+++Tipps und Tricks für Ruhe & Gelassenheit+++ Entspannungstraining im Alltag durch die Unterstützung der Tellington TTouch® ... mehr lesen

Herzliche Einladung zum Hundesommerfest am 17.06.2017

Neben kulinarischen Köstlichkeiten und handgemachten Unikaten für Hund und Mensch, interessante und informative Hundestände, die ... mehr lesen

«Ältere Nachrichten finden Sie hier

Notfelle!

In Notfällen zögern Sie nicht folgende Telefonnummern zu wählen:

Tierrettung der Feuerwehr
0391 54010

Umweltschutz-Polizei (Tierquälerei)
0391 5464335

Tierklinik Magdeburg
0391 7318640

Für Hundekinder von der 9. bis ca. 18. Woche

„Nach 13 Jahren Hunde-Verhaltensberatung liegt unser Hauptaugenmerk in der eigenen Welpenschule darin, späteres Problemverhalten (Angstverhalten, Aggression, Hibbeligkeit, Impulskontrollsstörungen) eines Hundes möglichst zu verhindern und den jungen Hund zu einem angemehmen Begleiter in unserem Alltag zu machen“

Nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft beginnen Welpen am besten ab der 9. Lebenswoche mit planvoller Erziehung, selbst wenn die Impfungen zu dem Zeitpunkt noch nicht vollständig sein sollten. Das Wichtigste, was ein Welpe in dieser Zeit lernen sollte, ist Ruhe zu halten, sich in seiner Umwelt zu recht zu finden (Sozialisierung) und zu seiner Bezugsperson eine Beziehung aufzubauen. Wir starten gern mit einer Einzelstunde, diese schafft Zeit und Raum für individuelle Trainingsfragen.

Schwerpunkte unserer Welpenschule:
• innerartliches Sozialverhalten
• Kommunikation zwischen Hund & Mensch
• Ruhe- & Gelassenheitstraining
• „Hundeknigge“- Erlernen von sozialer Kompetenz und Strategien

Der richtige Einstieg in unsere Menschenwelt ist für Hundekinder und deren spätere Entwicklung von großer Bedeutung. Wir zeigen Ihnen die Basisgrundlagen für ein späteres harmonisches und erfolgreiches Miteinander in Alltag. Es gilt einen kleinen Charakter zu formen, der sich zwar kontrollieren kann (Impulskontrolle), aber offen und aktiv auf seine Umwelt zu geht.
Es werden anfangs nur wenige Welpe-MenschTeams pro Trainer*in gleichzeitig unterrichtet. So können wir Größen- und Spielstilunterschiede gut managen und Überforderungen, Verletzungen und potenziell negative Erfahrungen z.B. durch unkontrolliertes Spiel von vornherein vermeiden.

Signale & mehr:
• Sitz, Platz, Komm
• entspanntes Ein- und Aussteigen aus dem Auto
• Anfänge der Leinenführigkeit
• gute Manieren Menschen und Hunden gegenüber
• Berührungen zulassen vom eigenen Menschen sowie vom Tierarzt
Sie erhalten zum besseren Verständnis und Vertiefen ausführliches und begleitendes Arbeitsmaterial.

Kursdetails:
Dauer: 45 –60 min./mit Platz für Fragen & Antworten
Voraussetzungen: Impfausweis & Nachweis der Haftpflichtversicherung (beim 1. Mal)
Mitzubringen: Wasser mit Napf, Decke für Hund, Lieblingsspielzeug, kleine, weiche Leckerchen, Halsband und/oder Geschirr, Führleine
Kursleitung: Nadine Liebert
Investition: 10 Euro pro Stunde
„Rundum-Sorglospaket“: Hausbesuch + 8 Gruppenstunden: 120 € (zzgl. Fahrtkosten)

Sie haben Interesse? Dann melden Sie sich an.
Wir freuen uns auf Sie und Ihren Vierbeiner.
Das Hundecouch-Team

Aktuelles

Entspannungstraining im Alltag durch die Unterstützung der Tellington TTouch® Methode

+++Tipps und Tricks für Ruhe & Gelassenheit+++ Entspannungstraining im Alltag durch die Unterstützung der Tellington TTouch® ... mehr lesen

Termine 2017 für Tellington-TTouch-Workshops

+++Tipps und Tricks für Ruhe & Gelassenheit+++ Entspannungstraining im Alltag durch die Unterstützung der Tellington TTouch® ... mehr lesen

Herzliche Einladung zum Hundesommerfest am 17.06.2017

Neben kulinarischen Köstlichkeiten und handgemachten Unikaten für Hund und Mensch, interessante und informative Hundestände, die ... mehr lesen

«Ältere Nachrichten finden Sie hier

Notfelle!

In Notfällen zögern Sie nicht folgende Telefonnummern zu wählen:

Tierrettung der Feuerwehr
0391 54010

Umweltschutz-Polizei (Tierquälerei)
0391 5464335

Tierklinik Magdeburg
0391 7318640

Für Hundekinder von der 9. bis ca. 18. Woche

„Nach 13 Jahren Hunde-Verhaltensberatung liegt unser Hauptaugenmerk in der eigenen Welpenschule darin, späteres Problemverhalten (Angstverhalten, Aggression, Hibbeligkeit, Impulskontrollsstörungen) eines Hundes möglichst zu verhindern und den jungen Hund zu einem angemehmen Begleiter in unserem Alltag zu machen“

Nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft beginnen Welpen am besten ab der 9. Lebenswoche mit planvoller Erziehung, selbst wenn die Impfungen zu dem Zeitpunkt noch nicht vollständig sein sollten. Das Wichtigste, was ein Welpe in dieser Zeit lernen sollte, ist Ruhe zu halten, sich in seiner Umwelt zu recht zu finden (Sozialisierung) und zu seiner Bezugsperson eine Beziehung aufzubauen. Wir starten gern mit einer Einzelstunde, diese schafft Zeit und Raum für individuelle Trainingsfragen.

Schwerpunkte unserer Welpenschule:
• innerartliches Sozialverhalten
• Kommunikation zwischen Hund & Mensch
• Ruhe- & Gelassenheitstraining
• „Hundeknigge“- Erlernen von sozialer Kompetenz und Strategien

Der richtige Einstieg in unsere Menschenwelt ist für Hundekinder und deren spätere Entwicklung von großer Bedeutung. Wir zeigen Ihnen die Basisgrundlagen für ein späteres harmonisches und erfolgreiches Miteinander in Alltag. Es gilt einen kleinen Charakter zu formen, der sich zwar kontrollieren kann (Impulskontrolle), aber offen und aktiv auf seine Umwelt zu geht.
Es werden anfangs nur wenige Welpe-MenschTeams pro Trainer*in gleichzeitig unterrichtet. So können wir Größen- und Spielstilunterschiede gut managen und Überforderungen, Verletzungen und potenziell negative Erfahrungen z.B. durch unkontrolliertes Spiel von vornherein vermeiden.

Signale & mehr:
• Sitz, Platz, Komm
• entspanntes Ein- und Aussteigen aus dem Auto
• Anfänge der Leinenführigkeit
• gute Manieren Menschen und Hunden gegenüber
• Berührungen zulassen vom eigenen Menschen sowie vom Tierarzt
Sie erhalten zum besseren Verständnis und Vertiefen ausführliches und begleitendes Arbeitsmaterial.

Kursdetails:
Dauer: 45 –60 min./mit Platz für Fragen & Antworten
Voraussetzungen: Impfausweis & Nachweis der Haftpflichtversicherung (beim 1. Mal)
Mitzubringen: Wasser mit Napf, Decke für Hund, Lieblingsspielzeug, kleine, weiche Leckerchen, Halsband und/oder Geschirr, Führleine
Kursleitung: Nadine Liebert
Investition: 10 Euro pro Stunde
„Rundum-Sorglospaket“: Hausbesuch + 8 Gruppenstunden: 120 € (zzgl. Fahrtkosten)

Sie haben Interesse? Dann melden Sie sich an.
Wir freuen uns auf Sie und Ihren Vierbeiner.
Das Hundecouch-Team

Aktuelles

Entspannungstraining im Alltag durch die Unterstützung der Tellington TTouch® Methode

+++Tipps und Tricks für Ruhe & Gelassenheit+++ Entspannungstraining im Alltag durch die Unterstützung der Tellington TTouch® ... mehr lesen

Termine 2017 für Tellington-TTouch-Workshops

+++Tipps und Tricks für Ruhe & Gelassenheit+++ Entspannungstraining im Alltag durch die Unterstützung der Tellington TTouch® ... mehr lesen

Herzliche Einladung zum Hundesommerfest am 17.06.2017

Neben kulinarischen Köstlichkeiten und handgemachten Unikaten für Hund und Mensch, interessante und informative Hundestände, die ... mehr lesen

«Ältere Nachrichten finden Sie hier

Notfelle!

In Notfällen zögern Sie nicht folgende Telefonnummern zu wählen:

Tierrettung der Feuerwehr
0391 54010

Umweltschutz-Polizei (Tierquälerei)
0391 5464335

Tierklinik Magdeburg
0391 7318640

Für Hundekinder von der 9. bis ca. 18. Woche

„Nach 13 Jahren Hunde-Verhaltensberatung liegt unser Hauptaugenmerk in der eigenen Welpenschule darin, späteres Problemverhalten (Angstverhalten, Aggression, Hibbeligkeit, Impulskontrollsstörungen) eines Hundes möglichst zu verhindern und den jungen Hund zu einem angemehmen Begleiter in unserem Alltag zu machen“

Nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft beginnen Welpen am besten ab der 9. Lebenswoche mit planvoller Erziehung, selbst wenn die Impfungen zu dem Zeitpunkt noch nicht vollständig sein sollten. Das Wichtigste, was ein Welpe in dieser Zeit lernen sollte, ist Ruhe zu halten, sich in seiner Umwelt zu recht zu finden (Sozialisierung) und zu seiner Bezugsperson eine Beziehung aufzubauen. Wir starten gern mit einer Einzelstunde, diese schafft Zeit und Raum für individuelle Trainingsfragen.

Schwerpunkte unserer Welpenschule:
• innerartliches Sozialverhalten
• Kommunikation zwischen Hund & Mensch
• Ruhe- & Gelassenheitstraining
• „Hundeknigge“- Erlernen von sozialer Kompetenz und Strategien

Der richtige Einstieg in unsere Menschenwelt ist für Hundekinder und deren spätere Entwicklung von großer Bedeutung. Wir zeigen Ihnen die Basisgrundlagen für ein späteres harmonisches und erfolgreiches Miteinander in Alltag. Es gilt einen kleinen Charakter zu formen, der sich zwar kontrollieren kann (Impulskontrolle), aber offen und aktiv auf seine Umwelt zu geht.
Es werden anfangs nur wenige Welpe-MenschTeams pro Trainer*in gleichzeitig unterrichtet. So können wir Größen- und Spielstilunterschiede gut managen und Überforderungen, Verletzungen und potenziell negative Erfahrungen z.B. durch unkontrolliertes Spiel von vornherein vermeiden.

Signale & mehr:
• Sitz, Platz, Komm
• entspanntes Ein- und Aussteigen aus dem Auto
• Anfänge der Leinenführigkeit
• gute Manieren Menschen und Hunden gegenüber
• Berührungen zulassen vom eigenen Menschen sowie vom Tierarzt
Sie erhalten zum besseren Verständnis und Vertiefen ausführliches und begleitendes Arbeitsmaterial.

Kursdetails:
Dauer: 45 –60 min./mit Platz für Fragen & Antworten
Voraussetzungen: Impfausweis & Nachweis der Haftpflichtversicherung (beim 1. Mal)
Mitzubringen: Wasser mit Napf, Decke für Hund, Lieblingsspielzeug, kleine, weiche Leckerchen, Halsband und/oder Geschirr, Führleine
Kursleitung: Nadine Liebert
Investition: 10 Euro pro Stunde
„Rundum-Sorglospaket“: Hausbesuch + 8 Gruppenstunden: 120 € (zzgl. Fahrtkosten)

Sie haben Interesse? Dann melden Sie sich an.
Wir freuen uns auf Sie und Ihren Vierbeiner.
Das Hundecouch-Team

Aktuelles

Entspannungstraining im Alltag durch die Unterstützung der Tellington TTouch® Methode

+++Tipps und Tricks für Ruhe & Gelassenheit+++ Entspannungstraining im Alltag durch die Unterstützung der Tellington TTouch® ... mehr lesen

Termine 2017 für Tellington-TTouch-Workshops

+++Tipps und Tricks für Ruhe & Gelassenheit+++ Entspannungstraining im Alltag durch die Unterstützung der Tellington TTouch® ... mehr lesen

Herzliche Einladung zum Hundesommerfest am 17.06.2017

Neben kulinarischen Köstlichkeiten und handgemachten Unikaten für Hund und Mensch, interessante und informative Hundestände, die ... mehr lesen

«Ältere Nachrichten finden Sie hier

Notfelle!

In Notfällen zögern Sie nicht folgende Telefonnummern zu wählen:

Tierrettung der Feuerwehr
0391 54010

Umweltschutz-Polizei (Tierquälerei)
0391 5464335

Tierklinik Magdeburg
0391 7318640

Für Hundekinder von der 9. bis ca. 18. Woche

„Nach 13 Jahren Hunde-Verhaltensberatung liegt unser Hauptaugenmerk in der eigenen Welpenschule darin, späteres Problemverhalten (Angstverhalten, Aggression, Hibbeligkeit, Impulskontrollsstörungen) eines Hundes möglichst zu verhindern und den jungen Hund zu einem angemehmen Begleiter in unserem Alltag zu machen“

Nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft beginnen Welpen am besten ab der 9. Lebenswoche mit planvoller Erziehung, selbst wenn die Impfungen zu dem Zeitpunkt noch nicht vollständig sein sollten. Das Wichtigste, was ein Welpe in dieser Zeit lernen sollte, ist Ruhe zu halten, sich in seiner Umwelt zu recht zu finden (Sozialisierung) und zu seiner Bezugsperson eine Beziehung aufzubauen. Wir starten gern mit einer Einzelstunde, diese schafft Zeit und Raum für individuelle Trainingsfragen.

Schwerpunkte unserer Welpenschule:
• innerartliches Sozialverhalten
• Kommunikation zwischen Hund & Mensch
• Ruhe- & Gelassenheitstraining
• „Hundeknigge“- Erlernen von sozialer Kompetenz und Strategien

Der richtige Einstieg in unsere Menschenwelt ist für Hundekinder und deren spätere Entwicklung von großer Bedeutung. Wir zeigen Ihnen die Basisgrundlagen für ein späteres harmonisches und erfolgreiches Miteinander in Alltag. Es gilt einen kleinen Charakter zu formen, der sich zwar kontrollieren kann (Impulskontrolle), aber offen und aktiv auf seine Umwelt zu geht.
Es werden anfangs nur wenige Welpe-MenschTeams pro Trainer*in gleichzeitig unterrichtet. So können wir Größen- und Spielstilunterschiede gut managen und Überforderungen, Verletzungen und potenziell negative Erfahrungen z.B. durch unkontrolliertes Spiel von vornherein vermeiden.

Signale & mehr:
• Sitz, Platz, Komm
• entspanntes Ein- und Aussteigen aus dem Auto
• Anfänge der Leinenführigkeit
• gute Manieren Menschen und Hunden gegenüber
• Berührungen zulassen vom eigenen Menschen sowie vom Tierarzt
Sie erhalten zum besseren Verständnis und Vertiefen ausführliches und begleitendes Arbeitsmaterial.

Kursdetails:
Dauer: 45 –60 min./mit Platz für Fragen & Antworten
Voraussetzungen: Impfausweis & Nachweis der Haftpflichtversicherung (beim 1. Mal)
Mitzubringen: Wasser mit Napf, Decke für Hund, Lieblingsspielzeug, kleine, weiche Leckerchen, Halsband und/oder Geschirr, Führleine
Kursleitung: Nadine Liebert
Investition: 10 Euro pro Stunde
„Rundum-Sorglospaket“: Hausbesuch + 8 Gruppenstunden: 120 € (zzgl. Fahrtkosten)

Sie haben Interesse? Dann melden Sie sich an.
Wir freuen uns auf Sie und Ihren Vierbeiner.
Das Hundecouch-Team

Aktuelles

Entspannungstraining im Alltag durch die Unterstützung der Tellington TTouch® Methode

+++Tipps und Tricks für Ruhe & Gelassenheit+++ Entspannungstraining im Alltag durch die Unterstützung der Tellington TTouch® ... mehr lesen

Termine 2017 für Tellington-TTouch-Workshops

+++Tipps und Tricks für Ruhe & Gelassenheit+++ Entspannungstraining im Alltag durch die Unterstützung der Tellington TTouch® ... mehr lesen

Herzliche Einladung zum Hundesommerfest am 17.06.2017

Neben kulinarischen Köstlichkeiten und handgemachten Unikaten für Hund und Mensch, interessante und informative Hundestände, die ... mehr lesen

«Ältere Nachrichten finden Sie hier

Notfelle!

In Notfällen zögern Sie nicht folgende Telefonnummern zu wählen:

Tierrettung der Feuerwehr
0391 54010

Umweltschutz-Polizei (Tierquälerei)
0391 5464335

Tierklinik Magdeburg
0391 7318640

Für Hundekinder von der 9. bis ca. 18. Woche

„Nach 13 Jahren Hunde-Verhaltensberatung liegt unser Hauptaugenmerk in der eigenen Welpenschule darin, späteres Problemverhalten (Angstverhalten, Aggression, Hibbeligkeit, Impulskontrollsstörungen) eines Hundes möglichst zu verhindern und den jungen Hund zu einem angemehmen Begleiter in unserem Alltag zu machen“

Nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft beginnen Welpen am besten ab der 9. Lebenswoche mit planvoller Erziehung, selbst wenn die Impfungen zu dem Zeitpunkt noch nicht vollständig sein sollten. Das Wichtigste, was ein Welpe in dieser Zeit lernen sollte, ist Ruhe zu halten, sich in seiner Umwelt zu recht zu finden (Sozialisierung) und zu seiner Bezugsperson eine Beziehung aufzubauen. Wir starten gern mit einer Einzelstunde, diese schafft Zeit und Raum für individuelle Trainingsfragen.

Schwerpunkte unserer Welpenschule:
• innerartliches Sozialverhalten
• Kommunikation zwischen Hund & Mensch
• Ruhe- & Gelassenheitstraining
• „Hundeknigge“- Erlernen von sozialer Kompetenz und Strategien

Der richtige Einstieg in unsere Menschenwelt ist für Hundekinder und deren spätere Entwicklung von großer Bedeutung. Wir zeigen Ihnen die Basisgrundlagen für ein späteres harmonisches und erfolgreiches Miteinander in Alltag. Es gilt einen kleinen Charakter zu formen, der sich zwar kontrollieren kann (Impulskontrolle), aber offen und aktiv auf seine Umwelt zu geht.
Es werden anfangs nur wenige Welpe-MenschTeams pro Trainer*in gleichzeitig unterrichtet. So können wir Größen- und Spielstilunterschiede gut managen und Überforderungen, Verletzungen und potenziell negative Erfahrungen z.B. durch unkontrolliertes Spiel von vornherein vermeiden.

Signale & mehr:
• Sitz, Platz, Komm
• entspanntes Ein- und Aussteigen aus dem Auto
• Anfänge der Leinenführigkeit
• gute Manieren Menschen und Hunden gegenüber
• Berührungen zulassen vom eigenen Menschen sowie vom Tierarzt
Sie erhalten zum besseren Verständnis und Vertiefen ausführliches und begleitendes Arbeitsmaterial.

Kursdetails:
Dauer: 45 –60 min./mit Platz für Fragen & Antworten
Voraussetzungen: Impfausweis & Nachweis der Haftpflichtversicherung (beim 1. Mal)
Mitzubringen: Wasser mit Napf, Decke für Hund, Lieblingsspielzeug, kleine, weiche Leckerchen, Halsband und/oder Geschirr, Führleine
Kursleitung: Nadine Liebert
Investition: 10 Euro pro Stunde
„Rundum-Sorglospaket“: Hausbesuch + 8 Gruppenstunden: 120 € (zzgl. Fahrtkosten)

Sie haben Interesse? Dann melden Sie sich an.
Wir freuen uns auf Sie und Ihren Vierbeiner.
Das Hundecouch-Team

Aktuelles

Entspannungstraining im Alltag durch die Unterstützung der Tellington TTouch® Methode

+++Tipps und Tricks für Ruhe & Gelassenheit+++ Entspannungstraining im Alltag durch die Unterstützung der Tellington TTouch® ... mehr lesen

Termine 2017 für Tellington-TTouch-Workshops

+++Tipps und Tricks für Ruhe & Gelassenheit+++ Entspannungstraining im Alltag durch die Unterstützung der Tellington TTouch® ... mehr lesen

Herzliche Einladung zum Hundesommerfest am 17.06.2017

Neben kulinarischen Köstlichkeiten und handgemachten Unikaten für Hund und Mensch, interessante und informative Hundestände, die ... mehr lesen

«Ältere Nachrichten finden Sie hier

Notfelle!

In Notfällen zögern Sie nicht folgende Telefonnummern zu wählen:

Tierrettung der Feuerwehr
0391 54010

Umweltschutz-Polizei (Tierquälerei)
0391 5464335

Tierklinik Magdeburg
0391 7318640

Für Hundekinder von der 9. bis ca. 18. Woche

„Nach 13 Jahren Hunde-Verhaltensberatung liegt unser Hauptaugenmerk in der eigenen Welpenschule darin, späteres Problemverhalten (Angstverhalten, Aggression, Hibbeligkeit, Impulskontrollsstörungen) eines Hundes möglichst zu verhindern und den jungen Hund zu einem angemehmen Begleiter in unserem Alltag zu machen“

Nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft beginnen Welpen am besten ab der 9. Lebenswoche mit planvoller Erziehung, selbst wenn die Impfungen zu dem Zeitpunkt noch nicht vollständig sein sollten. Das Wichtigste, was ein Welpe in dieser Zeit lernen sollte, ist Ruhe zu halten, sich in seiner Umwelt zu recht zu finden (Sozialisierung) und zu seiner Bezugsperson eine Beziehung aufzubauen. Wir starten gern mit einer Einzelstunde, diese schafft Zeit und Raum für individuelle Trainingsfragen.

Schwerpunkte unserer Welpenschule:
• innerartliches Sozialverhalten
• Kommunikation zwischen Hund & Mensch
• Ruhe- & Gelassenheitstraining
• „Hundeknigge“- Erlernen von sozialer Kompetenz und Strategien

Der richtige Einstieg in unsere Menschenwelt ist für Hundekinder und deren spätere Entwicklung von großer Bedeutung. Wir zeigen Ihnen die Basisgrundlagen für ein späteres harmonisches und erfolgreiches Miteinander in Alltag. Es gilt einen kleinen Charakter zu formen, der sich zwar kontrollieren kann (Impulskontrolle), aber offen und aktiv auf seine Umwelt zu geht.
Es werden anfangs nur wenige Welpe-MenschTeams pro Trainer*in gleichzeitig unterrichtet. So können wir Größen- und Spielstilunterschiede gut managen und Überforderungen, Verletzungen und potenziell negative Erfahrungen z.B. durch unkontrolliertes Spiel von vornherein vermeiden.

Signale & mehr:
• Sitz, Platz, Komm
• entspanntes Ein- und Aussteigen aus dem Auto
• Anfänge der Leinenführigkeit
• gute Manieren Menschen und Hunden gegenüber
• Berührungen zulassen vom eigenen Menschen sowie vom Tierarzt
Sie erhalten zum besseren Verständnis und Vertiefen ausführliches und begleitendes Arbeitsmaterial.

Kursdetails:
Dauer: 45 –60 min./mit Platz für Fragen & Antworten
Voraussetzungen: Impfausweis & Nachweis der Haftpflichtversicherung (beim 1. Mal)
Mitzubringen: Wasser mit Napf, Decke für Hund, Lieblingsspielzeug, kleine, weiche Leckerchen, Halsband und/oder Geschirr, Führleine
Kursleitung: Nadine Liebert
Investition: 10 Euro pro Stunde
„Rundum-Sorglospaket“: Hausbesuch + 8 Gruppenstunden: 120 € (zzgl. Fahrtkosten)

Sie haben Interesse? Dann melden Sie sich an.
Wir freuen uns auf Sie und Ihren Vierbeiner.
Das Hundecouch-Team

Aktuelles

Entspannungstraining im Alltag durch die Unterstützung der Tellington TTouch® Methode

+++Tipps und Tricks für Ruhe & Gelassenheit+++ Entspannungstraining im Alltag durch die Unterstützung der Tellington TTouch® ... mehr lesen

Termine 2017 für Tellington-TTouch-Workshops

+++Tipps und Tricks für Ruhe & Gelassenheit+++ Entspannungstraining im Alltag durch die Unterstützung der Tellington TTouch® ... mehr lesen

Herzliche Einladung zum Hundesommerfest am 17.06.2017

Neben kulinarischen Köstlichkeiten und handgemachten Unikaten für Hund und Mensch, interessante und informative Hundestände, die ... mehr lesen

«Ältere Nachrichten finden Sie hier

Notfelle!

In Notfällen zögern Sie nicht folgende Telefonnummern zu wählen:

Tierrettung der Feuerwehr
0391 54010

Umweltschutz-Polizei (Tierquälerei)
0391 5464335

Tierklinik Magdeburg
0391 7318640

Für Hundekinder von der 9. bis ca. 18. Woche

„Nach 13 Jahren Hunde-Verhaltensberatung liegt unser Hauptaugenmerk in der eigenen Welpenschule darin, späteres Problemverhalten (Angstverhalten, Aggression, Hibbeligkeit, Impulskontrollsstörungen) eines Hundes möglichst zu verhindern und den jungen Hund zu einem angemehmen Begleiter in unserem Alltag zu machen“

Nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft beginnen Welpen am besten ab der 9. Lebenswoche mit planvoller Erziehung, selbst wenn die Impfungen zu dem Zeitpunkt noch nicht vollständig sein sollten. Das Wichtigste, was ein Welpe in dieser Zeit lernen sollte, ist Ruhe zu halten, sich in seiner Umwelt zu recht zu finden (Sozialisierung) und zu seiner Bezugsperson eine Beziehung aufzubauen. Wir starten gern mit einer Einzelstunde, diese schafft Zeit und Raum für individuelle Trainingsfragen.

Schwerpunkte unserer Welpenschule:
• innerartliches Sozialverhalten
• Kommunikation zwischen Hund & Mensch
• Ruhe- & Gelassenheitstraining
• „Hundeknigge“- Erlernen von sozialer Kompetenz und Strategien

Der richtige Einstieg in unsere Menschenwelt ist für Hundekinder und deren spätere Entwicklung von großer Bedeutung. Wir zeigen Ihnen die Basisgrundlagen für ein späteres harmonisches und erfolgreiches Miteinander in Alltag. Es gilt einen kleinen Charakter zu formen, der sich zwar kontrollieren kann (Impulskontrolle), aber offen und aktiv auf seine Umwelt zu geht.
Es werden anfangs nur wenige Welpe-MenschTeams pro Trainer*in gleichzeitig unterrichtet. So können wir Größen- und Spielstilunterschiede gut managen und Überforderungen, Verletzungen und potenziell negative Erfahrungen z.B. durch unkontrolliertes Spiel von vornherein vermeiden.

Signale & mehr:
• Sitz, Platz, Komm
• entspanntes Ein- und Aussteigen aus dem Auto
• Anfänge der Leinenführigkeit
• gute Manieren Menschen und Hunden gegenüber
• Berührungen zulassen vom eigenen Menschen sowie vom Tierarzt
Sie erhalten zum besseren Verständnis und Vertiefen ausführliches und begleitendes Arbeitsmaterial.

Kursdetails:
Dauer: 45 –60 min./mit Platz für Fragen & Antworten
Voraussetzungen: Impfausweis & Nachweis der Haftpflichtversicherung (beim 1. Mal)
Mitzubringen: Wasser mit Napf, Decke für Hund, Lieblingsspielzeug, kleine, weiche Leckerchen, Halsband und/oder Geschirr, Führleine
Kursleitung: Nadine Liebert
Investition: 10 Euro pro Stunde
„Rundum-Sorglospaket“: Hausbesuch + 8 Gruppenstunden: 120 € (zzgl. Fahrtkosten)

Sie haben Interesse? Dann melden Sie sich an.
Wir freuen uns auf Sie und Ihren Vierbeiner.
Das Hundecouch-Team

Aktuelles

Entspannungstraining im Alltag durch die Unterstützung der Tellington TTouch® Methode

+++Tipps und Tricks für Ruhe & Gelassenheit+++ Entspannungstraining im Alltag durch die Unterstützung der Tellington TTouch® ... mehr lesen

Termine 2017 für Tellington-TTouch-Workshops

+++Tipps und Tricks für Ruhe & Gelassenheit+++ Entspannungstraining im Alltag durch die Unterstützung der Tellington TTouch® ... mehr lesen

Herzliche Einladung zum Hundesommerfest am 17.06.2017

Neben kulinarischen Köstlichkeiten und handgemachten Unikaten für Hund und Mensch, interessante und informative Hundestände, die ... mehr lesen

«Ältere Nachrichten finden Sie hier

Notfelle!

In Notfällen zögern Sie nicht folgende Telefonnummern zu wählen:

Tierrettung der Feuerwehr
0391 54010

Umweltschutz-Polizei (Tierquälerei)
0391 5464335

Tierklinik Magdeburg
0391 7318640

Für Hundekinder von der 9. bis ca. 18. Woche

„Nach 13 Jahren Hunde-Verhaltensberatung liegt unser Hauptaugenmerk in der eigenen Welpenschule darin, späteres Problemverhalten (Angstverhalten, Aggression, Hibbeligkeit, Impulskontrollsstörungen) eines Hundes möglichst zu verhindern und den jungen Hund zu einem angemehmen Begleiter in unserem Alltag zu machen“

Nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft beginnen Welpen am besten ab der 9. Lebenswoche mit planvoller Erziehung, selbst wenn die Impfungen zu dem Zeitpunkt noch nicht vollständig sein sollten. Das Wichtigste, was ein Welpe in dieser Zeit lernen sollte, ist Ruhe zu halten, sich in seiner Umwelt zu recht zu finden (Sozialisierung) und zu seiner Bezugsperson eine Beziehung aufzubauen. Wir starten gern mit einer Einzelstunde, diese schafft Zeit und Raum für individuelle Trainingsfragen.

Schwerpunkte unserer Welpenschule:
• innerartliches Sozialverhalten
• Kommunikation zwischen Hund & Mensch
• Ruhe- & Gelassenheitstraining
• „Hundeknigge“- Erlernen von sozialer Kompetenz und Strategien

Der richtige Einstieg in unsere Menschenwelt ist für Hundekinder und deren spätere Entwicklung von großer Bedeutung. Wir zeigen Ihnen die Basisgrundlagen für ein späteres harmonisches und erfolgreiches Miteinander in Alltag. Es gilt einen kleinen Charakter zu formen, der sich zwar kontrollieren kann (Impulskontrolle), aber offen und aktiv auf seine Umwelt zu geht.
Es werden anfangs nur wenige Welpe-MenschTeams pro Trainer*in gleichzeitig unterrichtet. So können wir Größen- und Spielstilunterschiede gut managen und Überforderungen, Verletzungen und potenziell negative Erfahrungen z.B. durch unkontrolliertes Spiel von vornherein vermeiden.

Signale & mehr:
• Sitz, Platz, Komm
• entspanntes Ein- und Aussteigen aus dem Auto
• Anfänge der Leinenführigkeit
• gute Manieren Menschen und Hunden gegenüber
• Berührungen zulassen vom eigenen Menschen sowie vom Tierarzt
Sie erhalten zum besseren Verständnis und Vertiefen ausführliches und begleitendes Arbeitsmaterial.

Kursdetails:
Dauer: 45 –60 min./mit Platz für Fragen & Antworten
Voraussetzungen: Impfausweis & Nachweis der Haftpflichtversicherung (beim 1. Mal)
Mitzubringen: Wasser mit Napf, Decke für Hund, Lieblingsspielzeug, kleine, weiche Leckerchen, Halsband und/oder Geschirr, Führleine
Kursleitung: Nadine Liebert
Investition: 10 Euro pro Stunde
„Rundum-Sorglospaket“: Hausbesuch + 8 Gruppenstunden: 120 € (zzgl. Fahrtkosten)

Sie haben Interesse? Dann melden Sie sich an.
Wir freuen uns auf Sie und Ihren Vierbeiner.
Das Hundecouch-Team

Aktuelles

Entspannungstraining im Alltag durch die Unterstützung der Tellington TTouch® Methode

+++Tipps und Tricks für Ruhe & Gelassenheit+++ Entspannungstraining im Alltag durch die Unterstützung der Tellington TTouch® ... mehr lesen

Termine 2017 für Tellington-TTouch-Workshops

+++Tipps und Tricks für Ruhe & Gelassenheit+++ Entspannungstraining im Alltag durch die Unterstützung der Tellington TTouch® ... mehr lesen

Herzliche Einladung zum Hundesommerfest am 17.06.2017

Neben kulinarischen Köstlichkeiten und handgemachten Unikaten für Hund und Mensch, interessante und informative Hundestände, die ... mehr lesen

«Ältere Nachrichten finden Sie hier

Notfelle!

In Notfällen zögern Sie nicht folgende Telefonnummern zu wählen:

Tierrettung der Feuerwehr
0391 54010

Umweltschutz-Polizei (Tierquälerei)
0391 5464335

Tierklinik Magdeburg
0391 7318640

Für Hundekinder von der 9. bis ca. 18. Woche

„Nach 13 Jahren Hunde-Verhaltensberatung liegt unser Hauptaugenmerk in der eigenen Welpenschule darin, späteres Problemverhalten (Angstverhalten, Aggression, Hibbeligkeit, Impulskontrollsstörungen) eines Hundes möglichst zu verhindern und den jungen Hund zu einem angemehmen Begleiter in unserem Alltag zu machen“

Nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft beginnen Welpen am besten ab der 9. Lebenswoche mit planvoller Erziehung, selbst wenn die Impfungen zu dem Zeitpunkt noch nicht vollständig sein sollten. Das Wichtigste, was ein Welpe in dieser Zeit lernen sollte, ist Ruhe zu halten, sich in seiner Umwelt zu recht zu finden (Sozialisierung) und zu seiner Bezugsperson eine Beziehung aufzubauen. Wir starten gern mit einer Einzelstunde, diese schafft Zeit und Raum für individuelle Trainingsfragen.

Schwerpunkte unserer Welpenschule:
• innerartliches Sozialverhalten
• Kommunikation zwischen Hund & Mensch
• Ruhe- & Gelassenheitstraining
• „Hundeknigge“- Erlernen von sozialer Kompetenz und Strategien

Der richtige Einstieg in unsere Menschenwelt ist für Hundekinder und deren spätere Entwicklung von großer Bedeutung. Wir zeigen Ihnen die Basisgrundlagen für ein späteres harmonisches und erfolgreiches Miteinander in Alltag. Es gilt einen kleinen Charakter zu formen, der sich zwar kontrollieren kann (Impulskontrolle), aber offen und aktiv auf seine Umwelt zu geht.
Es werden anfangs nur wenige Welpe-MenschTeams pro Trainer*in gleichzeitig unterrichtet. So können wir Größen- und Spielstilunterschiede gut managen und Überforderungen, Verletzungen und potenziell negative Erfahrungen z.B. durch unkontrolliertes Spiel von vornherein vermeiden.

Signale & mehr:
• Sitz, Platz, Komm
• entspanntes Ein- und Aussteigen aus dem Auto
• Anfänge der Leinenführigkeit
• gute Manieren Menschen und Hunden gegenüber
• Berührungen zulassen vom eigenen Menschen sowie vom Tierarzt
Sie erhalten zum besseren Verständnis und Vertiefen ausführliches und begleitendes Arbeitsmaterial.

Kursdetails:
Dauer: 45 –60 min./mit Platz für Fragen & Antworten
Voraussetzungen: Impfausweis & Nachweis der Haftpflichtversicherung (beim 1. Mal)
Mitzubringen: Wasser mit Napf, Decke für Hund, Lieblingsspielzeug, kleine, weiche Leckerchen, Halsband und/oder Geschirr, Führleine
Kursleitung: Nadine Liebert
Investition: 10 Euro pro Stunde
„Rundum-Sorglospaket“: Hausbesuch + 8 Gruppenstunden: 120 € (zzgl. Fahrtkosten)

Sie haben Interesse? Dann melden Sie sich an.
Wir freuen uns auf Sie und Ihren Vierbeiner.
Das Hundecouch-Team

Aktuelles

Entspannungstraining im Alltag durch die Unterstützung der Tellington TTouch® Methode

+++Tipps und Tricks für Ruhe & Gelassenheit+++ Entspannungstraining im Alltag durch die Unterstützung der Tellington TTouch® ... mehr lesen

Termine 2017 für Tellington-TTouch-Workshops

+++Tipps und Tricks für Ruhe & Gelassenheit+++ Entspannungstraining im Alltag durch die Unterstützung der Tellington TTouch® ... mehr lesen

Herzliche Einladung zum Hundesommerfest am 17.06.2017

Neben kulinarischen Köstlichkeiten und handgemachten Unikaten für Hund und Mensch, interessante und informative Hundestände, die ... mehr lesen

«Ältere Nachrichten finden Sie hier

Notfelle!

In Notfällen zögern Sie nicht folgende Telefonnummern zu wählen:

Tierrettung der Feuerwehr
0391 54010

Umweltschutz-Polizei (Tierquälerei)
0391 5464335

Tierklinik Magdeburg
0391 7318640