Für Duracel-Hasen, Ball­junkies und Nervtöter

Ihr Hund regt sich schnell mal auf und braucht anschließend lange, um wieder zur Ruhe zu kommen? Egal, ob eine Hundebegegnung, die Türklingel, ein Fußball oder andere Aufreger Ihren Hund auf die Palme bringen – hier sind Sie richtig.

• • •

In mancher Hinsicht sind Hunde wie kleine Menschen, auch sie müssen Impuls­kontrolle und gutes Benehmen erst lernen.

Folgt ein Hund stets unmittelbar jedem Impuls, der sich ihm bietet, kann das unangenehm bis gefährlich werden. Zudem ist es schwierig, Hunden etwas beizubringen, wenn diese ständig durch Impulse und Reize abgelenkt werden. Am besten lässt sich die Impuls­kontrolle beim Hund verbessern, wenn er mehr Vorteile von seiner Selbstbeherrschung hat als Nachteile.

Es ist im ersten Moment natürlich frustrierend, wenn man einem Impuls nicht unmittelbar folgen kann. Doch ein gewisses Maß an Frustration kann jeder Vierbeiner aushalten – wie viel und in welchen Bereichen, hängt von seiner individuellen Persönlichkeit, seinem Temperament und rassetypischen Veranlagungen ab. Unser Kurs »Impuls­kontrolle« soll Ihnen helfen, die Selbstbeherrschung Ihres Vierbeiners zu verbessern.

Geeignet für Hunde:

  • mit wenig Frustrationstoleranz
  • »hyperaktive« Hunde
  • aktive junge Hunde
  • und alle anderen Vierbeiner, die schnell gestresst sind

Wir erarbeiten folgende Themen:

  • Umgang mit Impuls­kontrolle & schonender Aufbau von Impuls­kontrolle
  • Umgang mit Frustration
  • Erregung & Entspannung im Alltag
  • Typische Ursachen für einen Erregungs­anstieg:
    Wege Erregung zu regulieren | Die Stolpersteine und Fallstricke bei Entwicklung von Erregung | Warum es wichtig ist, dass man das Erregungslevel seines Hundes regulieren kann
  • Gezielte Übungen für einen entspannten Alltag
  • Entspannungstraining

• • •

Auf einen Blick:

Hibbelhund. Was nun?

4 x 60 Min. & Erstgespräch

Zum besseren Verständnis und zum Vertiefen erhalten Sie ausführliches Arbeitsmaterial.

Ort:
Trainingsgelände und nähere Umgebung
Voraussetzungen:
Ein Erstgespräch, ein kursfähiger Hund, der an der Leine andere Hunde toleriert
(Wenn Ihr Hund das noch nicht schafft, ist er im Kurs »Hundebegegnung« oder im Einzeltraining richtig.)
Kursleitung:
Nadine Liebert

190€

Sie sind interessiert an diesen Angeboten? Lernen wir uns kennen!

Anmeldung zum Hibbel-Hund-Kurs

Wenn Sie noch Fragen haben, bitte melden Sie sich! Wir beraten Sie gern.
Telefonisch: 0178 35647461 | E-Mail: info@hundecouch.org