Hundecouch- das Gruppentraining

Infos & Kursinhalte:

Das Herzstück meiner Arbeit ist das Gruppentraining. Wichtige Trainingsziele sind Vertrauen & Kooperation zwischen dem Hund & seinem Menschen. Die klassische Konditionierung im Sinne von „Sitz, Platz & Kopfstand“ findet hier kaum statt, dafür wird umso mehr auf die Mensch-Hund-Beziehung eingegangen. Das bedeutet für den Menschen u.a. Schulung der eigene Führungskompetenzen & für den Hund Orientierung am Menschen. Um mit einem glücklichen & alltagstauglichen Hund zu leben, sollte man sich folgenden Themen stellen.

Kurs-Themen in Theorie & Praxis:
Impulskontrolle- sich beherrschen können
Entspannung & Ruhe
Körpersprache
Frustrationstoleranz verbessern- Langeweile aushalten
Umgang mit Konflikten
Beschäftigung & Auslastung
Leinenführung & Orientierung

Da diese Themen von großer Bedeutung sind, haben sie in fast all meinen Kursen Priorität(außer im geplanten Seniorenkurs- hier verschieben sich die Wertigkeiten und die Steigerung der Lebensqualität steht an erster Stelle.). Selbstverständlich ist der Schwierigkeitsgrad der jeweiligen Übungen & die Anforderungen dem Alter & dem individuellen Entwicklungsstand angepasst.

Eins unserer wichtigsten Anliegen ist es, Sie als Hundehalter*in zu schulen, mit ihrem Hund achtsam im Alltag umzugehen und Ihnen Fertigkeiten zum richtigen Umgang mit ihrem Hund beizubringen.
Dazu gehört u.a.die Persönlichkeit seines Tieres kennenzulernen, seine Körpersprache und sein Verhalten lesen zu können, verständlich miteinander kommunizieren zu können, seine Bedürfnisse zu erkennen.

Um Trainingsziele zu erreichen, ist ein optimales Lernumfeld wichtig. Meine Gruppen sind klein: 3- 6 Hunde-Mensch-Teams. Aufgrund der Gruppengröße kann ich individuell auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Teams eingehen. Auf Wunsch machen wir auch Einzelstunden.
Es sind selbstverständlich alle Rassen willkommen.
Wenn Sie es erlauben, dokumentieren wir das Training mit Ihnen durch Videoaufnahmen. Und weil man sich nicht alles merken kann, gibt es Skripte passend zum Trainingsverlauf.

Kursangebote:

  • Welpenschule „Fit fürs Leben“
  • Junghundeschule „Fit fürs Leben“ I & II
  • Alltagstraining- Training für erwachsene Hunde
  • Bitte beachten Sie in ihrem eigenen Interesse, dass nur „kursfähige Hunde“ an Gruppenangeboten teilnehmen können, sofern es in der Beschreibung nicht anders angegeben ist (zum Beispiel sind nicht kursfähige Hunde bei themenspezifischen Kursen herzlich willkommen).
    Wann ist ein Hund in unseren Augen kursfähig? Wenn er vor, während und nach dem Kurs niemanden gefährdet, durch den Hundeschulbetrieb nicht in dauerhaften Stress verfällt und in ca. 10m Abstand zu anderen Hunden mit seinem Menschen kooperiert. Läufige Hündinnen dürfen in Absprache an den Erziehungskursen teilnehmen.

    Spezialkurse:

  • „Hundebegegnungstraining“- der Kurs
  • Hibbelhund-was nun?
  • „2. Chance“- ein Kurs für Tierschutzhunde
  • Anti-Giftköder-Training
  • Entspannungskurs für Hund & Halter*in
  • Seniorenkurs (in Planung)

Kosten:
10,00 €/ Übungsstunde für Welpenschule „Fit fürs Leben“
20,00 €/ Übungsstunde für Junghundeschule „Fit fürs Leben“
25,00 €/ Übungsstunde für das Alltagstraining
25,00 €/ Übungsstunde für den Kurs „Der Tierschutzhund“
30,00 €/ Kurseinheit für den Kurs „Begegnungstraining“

Ort: Trainingsgelände in Irxleben (neben dem Rathaus Hohe Börde)

Anmeldungen sind für alle Kurse erforderlich. Anfragen bitte per E-Mail (info@hundecouch.org).

Spieleinheiten zwischen den Hunden sind – wenn überhaupt – kontrolliert & kurz, weil es beim wilden Toben leider oft zur physischen und geistigen Überforderung kommt. Der Lerneffekt wird dann negativ, was wir absolut vermeiden wollen. Gerade unkontrolliertes Spiel & Toben wirkt im Hirn wie ein Radiergummi und löscht somit Frischerlerntes. Ausnahmen sind themenspezifische Kursangebote.

Für Neukunden findet grundsätzlich (außer beim Welpentraining) vorweg ein Einführungsgespräch/Einzelstunde statt. Es dient dem gegenseitigen Kennenlernen und hilft, den gemeinsamen Einstieg ins Training zu finden, um genaue Trainingsziele formulieren zu können. Hier erläutere ich Ihnen bereits erste theoretische Grundlagen des Trainings, der Körpersprache und dem Lernverhalten von Hunden. Ich behalte mir außerdem grundsätzlich vor, zu entscheiden, ob und wie viele Einzelstunden VOR einem Gruppentraining zu empfehlen sind. Dies dient einer idealen Lernumgebung und somit einem optimalen Gruppentraining für alle Teilnehmenden. Ich bitte daher um Verständnis und freue mich auf eine Zusammenarbeit.

Inhalte:
Ist-Zustands-Analyse
Theoretische Grundlagen, Lernverhalten und Körpersprache von Hunden
Übersicht über die „Werkzeugkiste“& mögliche Hilfsmittel
Besprechung Ihrer individuellen Wünsche, Ziele & Sorgen

Dauer: 45-60 Minuten
Termine: nach Absprache
Kosten: 30 €
Region Magdeburg/Hohe Börde, zzgl. Fahrtkosten in individueller Absprache

Wartezeit=Lernzeit
Bei unseren Gruppenarbeiten ist jeder Hund zu jeder Zeit aktiv, aber anders, als mancher Hundehalter es sich vorstellt. Jedes Hund-Mensch-Team, das gerade “Wartezeit” hat, arbeitet an der Entspannung. Je nach Vorerfahrung & Tagesform der einzelnen Teams ist dabei der Abstand zueinander sehr groß oder gering. Wartezeit ist bei uns wichtige Lernzeit. Andere Hunde in Bewegung zu sehen, ohne dabei erregt oder frustriert zu sein, ist eines der entscheidenden Lernziele und wird ihren Alltag mit Hund nachhaltig erleichtern.

Zu den Kursen:

Welpentraining “ Fit fürs Leben“

Sie durften einen Welpen willkommen heißen und sind sich unsicher, wie Sie ihren kleinen Vierbeiner auf ein Leben an ihrer Seite vorbereiten können? Oder wollen Sie ihr Wissen mit ihrem Neuzugang auffrischen? Wie auch immer, herzlichen Glückwunsch zum felligen Nachwuchs.

„Schritt für Schritt gemeinsam die Welt entdecken.“-das ist unser Motto in diesem Kurs. Seiner gewohnten Umgebung entrissen, muss der kleine Vierbeiner nun unheimlich viel lernen und enorm viele, neue Eindrücke verarbeiten. Wichtig dabei ist, dass der kleine Vierbeiner vor lauter „Neuem“ zu lernen nicht von all den Reizen überflutet und überfordert wird. In diesem Kurs geht es um die Basisschritte für ein harmonisches Miteinander zwischen Hund & Mensch.

Jede Stunde beinhaltet neben vielen praktische Übungen, auch Theorie und Hausaufgaben. Zusätzlich gibt es – wie in jedem unserer Kurse – Trainingsmappen mit den typischen Welpen-& Junghundethemen, in denen Sie alle Info-Blätter sammeln und später nochmals nachlesen können.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Vertrauen zu Ihrem Welpen aufbauen können. Sie lernen, wie Sie Ihren neuen Freund im gesunden Masse an die neue Welt heranführen können. Basierend auf aktuellem kynologisches Wissen und unserer langjährigen Berufspraxis entstand unser Konzept zu unsere Welpen- & Junghundetraining „Fit fürs Leben“, um Hunden und ihren Menschen den optimalen Start ins Leben zu ermöglichen. Unser Konzept entspricht den Richtlinien der Bundestierärztekammer.

Lerninhalte in Theorie & Praxis:

Ideale Ausrüstung für den Welpen
Integration des Welpen in den „Menschen“-Alltag
Mentale Beschäftigung für den Welpen
Pflege & Handling (Medical Training, etc.)

vertrauensbildende Übungen & Entspannungsübungen
Kommunikation des Hundes (Angstphasen – erkennen und richtig damit umgehen, Über- & Unterforderung erkennen und anpassen)
Körpersprache des Menschen (Missverständnisse vermeiden helfen)

Sozialisierung unter Hunden (andere Welpen und erwachsene Hunde) – kontrolliertes Spiel & Interaktionen
Umwelterkundung an unterschiedlichen Auslösern von Angstverhalten (Förderung der Selbstsicherheit)
erste Basisübungen und Aufbau wichtiger Signale (Rückruf – erste Schritte, Umgang mit der Leine)
inklusive Trainingsunterlagen

Wir begleiten Sie in dieser spannenden Zeit, stehen Ihnen mit Rat zur Seite und zeigen Ihnen, wie Sie mit Ihrem kleinen Hund in einer Balance zwischen Aktion und Ruhe die Grundlagen zu einer gesunden Entwicklung erlernen.

Kurs-Details:

Kurszeiten: Samstags, um11.00 Uhr /Trainingsgelände in Irxleben (Bördestraße, neben dem Rathaus der Hohen Börde)
Trainingsumfang: 10 Trainingseinheiten (je nach Alter der Welpen)
Dauer: 45-60 min.
Kosten: 10,00 €/h
Mitzubringen: Wasser / Schüssel, Leckerchen & Lieblingsspielzeug, Decke, wetterfeste Kleidung, Impfpass, Haftpflichtnachweis (beim 1.Mal)
Anmeldung: Eine Teilnahme ist nur mit Voranmeldung möglich.

P1200117

Junghundekurs II „Fit fürs Leben“ & Alltagstraining
Die Welpen entwickeln sich innerhalb kurzer Zeit zu jungen Halbstarken. Während dieser Zeit werden wir Sie weiterhin unterstützen, die jetzt grösser werdenen Herausforderungen zu meistern. Während dieser Zeit brauchen Sie viel Geduld. Wie ein Teenager wird ihr Kleiner nun die Grenzen testen, hört plötzlich nicht mehr so gut wie vorher. Kurz: Das Gehirn ist eine Großbaustelle und nichts scheint mehr wie vorher.

Wir sind Ihnen mit Informationen behilflich, Ihren Hund richtig zu verstehen, die Signale die von ihm kommen richtig zu deuten und mit ruhigem Arbeiten diesen jungen Hund weiter in das Leben einzuführen.

Lerninhalte in Theorie & Praxis
Ideale Ausrüstung für den Welpen
Integration des Junghund in den „Menschen“-Alltag
Mentale Beschäftigung für den Welpen
Pflege & Handling (Medical Training, etc.)

vertrauensbildende Übungen & Entspannungsübungen
Kommunikation des Hundes (Angstphasen – erkennen und richtig damit umgehen, Über- & Unterforderung erkennen und anpassen)
Körpersprache des Menschen (Missverständnisse vermeiden helfen)

Sozialisierung unter Hunden (andere Junghunde und erwachsene Hunde) – kontrolliertes Spiel & Interaktionen
Umwelterkundung an unterschiedlichen Auslösern von Angstverhalten (Förderung der Selbstsicherheit)
Begegnungstraining unter Hunden

Rückruf – Vertiefung
Leinenhandling
Mentale Beschäftigung für den Junghund
Weiterführung der einzelnen Erziehungsschritte
inklusive Trainingsunterlagen

Trainingsumfang: 10 Trainingseinheiten
Dauer: 45-60 min.
Kosten: 20,00 €/h
Mitzubringen: Wasser / Schüssel, Leckerchen & Lieblingsspielzeug, Decke, wetterfeste Kleidung, Impfpass, Haftpflichtnachweis (beim 1.Mal)
Anmeldung: Eine Teilnahme ist nur mit Voranmeldung möglich.

Kontakt:
E-Mail: info@hundecouch.org
Mobil: 0178-3564746).
Wir freuen uns auf Sie & Ihren Vierbeiner!

Herzlichst, Nadine Liebert

Verhaltensprobleme

Hier finden Sie Informationen zu Verhaltensproblemen und Verhaltens- störungen die für Sie als HalterIn in Ihrem Zusammenleben mit Ihrem Hund ein Problem darstellen können.
«Was sind Verhaltensprobleme bzw. Verhaltensstörungen bei Hunden? «Liste von häufigen Verhaltensproblemen und Verhaltensstörungen bei Hunden

Notfelle!

In Notfällen zögern Sie nicht folgende Telefonnummern zu wählen:

Tierrettung der Feuerwehr
0391 54010

Umweltschutz-Polizei (Tierquälerei)
0391 5464335

Tierklinik Magdeburg
0391 7318640