Hundecouch-Kurssystem


Unsere Trainings finden in Anlehnung an die Wünsche und Bedürfnisse von Hundehalter & Hund statt. Wir stehen Ihnen für Einzelunterricht (Hausbesuche, Trainingsspaziergänge, etc.) oder Training in Kleingruppen nach neuestem ethologischen (verhaltensbiologischen) und kynologischen Wissen zur Verfügung.

Wir sind spezialisiert auf tierschutzkonforme und moderne Erziehung & Ausbildung von Hunden. Ein Einstieg in das Gruppentraining ist nach einem gemeinsamen Erstgespräch jederzeit möglich. Die Hundecouch bietet Ihnen & Ihrem Hund aufgrund langjähriger Erfahrung und regelmäßigen Aus- & Weiterbildungen ein bestmögliches und qualitativ hochwertiges Training.

Trainingszeiten

Gerne stehen wir Ihnen auch für Einzelcoaching, Hausbesuche und Verhaltensoptimierung nach individueller Vereinbarung zur Verfügung.

Unseren Winter-Kursplan finden Sie hier.

Samstags:
11.00 – 12.00 Uhr Welpenschule.
12.00 – 13.00 Uhr Junghundetraining
13.00 – 14.00 Uhr Alltagstraining für Familienhunde
14.15 – 15.30 Uhr Begegnungstraining (bestehend aus unterschiedlichen Elementen, z.B. Parcourstraining, Leinenführung, Social Walk etc,)

Beratung, Einzelcoaching, Verhaltensoptimierung, Hausbesuche, u.v.m. nach individueller Vereinbarung

Unser Kurssystem ist unterteilt:
• in Basis-Gruppenkurse von Welpenschule bis Seniorentraining und
• in Themenkurse von Antigiftködertraining über Tierschutzhundkurse bis Begegnungstraining für verhaltensoriginelle Vierbeiner.

Basis-Gruppenkurse:
Das Herzstück meiner Arbeit ist das Gruppentraining. Wichtige Trainingsziele sind Vertrauen & Kooperation zwischen dem Hund & seinem Menschen. Die klassische Konditionierung im Sinne von „Sitz, Platz & Kopfstand“ findet hier kaum statt, dafür wird umso mehr auf die Mensch-Hund-Beziehung eingegangen. Das bedeutet für den Menschen u.a. Schulung der eigene Führungskompetenzen & für den Hund Orientierung am Menschen. Um mit einem glücklichen & alltagstauglichen Hund zu leben, sollte man sich folgenden Themen stellen:

Kurs-Themen in Theorie & Praxis:
• Impulskontrolle- sich beherrschen können
• Entspannung & Ruhe
• Körpersprache
• Umgang mit Konflikten
• Beschäftigung & Auslastung
• Leinenführung & Orientierung

Bei uns sind ALLE Hunde willkommen: vom Welpen bis zum Senior, egal ob aus dem Tierschutz oder vom Züchter, ob taub oder blind, mit weniger als vier Beinen oder mit anderen körperlichen Beeinträchtigungen, mit Lernbehinderungen oder mit Hormonstörungen.

Hundecouch-Kurssystem:
• Welpenkurs »Fit fürs Leben« (ab 9. Lebenswoche)
• Junghundekurs »Fit fürs Leben« I/II (ca. ab 20. Lebenswoche)
• Alltagstraining für Familienhunde
• City Dogs – Training unter Ablenkung
• Kind & Hund-Kurs – gemeinsam lernen (Ferienangebot)
• Seniorenkurs – für Hundesenioren
• »Knigge«-Kurs – gute Manieren

Die Kurse finden meist in einem geschützten Rahmen auf unserem Trainingsgelände statt. Schwerpunktmäßig können gemeinsame Ausflüge in die Innenstadt oder in den Stadtpark stattfinden.
Um gemeinsame Trainingsziele zu erreichen, ist ein optimales Lernumfeld wichtig. Meine Gruppen sind klein: 3- 6 Hunde-Mensch-Teams. Aufgrund der Gruppengröße kann ich individuell auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Teams eingehen. Auf Wunsch machen wir auch Einzelstunden.

Bitte beachten Sie in ihrem eigenen Interesse, dass nur „kursfähige Hunde“ an Gruppenangeboten teilnehmen können, sofern es in der Beschreibung nicht anders angegeben ist (zum Beispiel sind nicht kursfähige Hunde bei themenspezifischen Kursen herzlich willkommen). Wann ist ein Hund in unseren Augen kursfähig? Wenn er vor, während und nach dem Kurs niemanden gefährdet, durch den Hundeschulbetrieb nicht in dauerhaften Stress verfällt und in ca. 5 m Abstand zu anderen Hunden mit seinem Menschen kooperiert. Läufige Hündinnen dürfen in Absprache an den Erziehungskursen teilnehmen.
Ein Einstieg in das Gruppentraining ist nach einem gemeinsamen Erstgespräch jederzeit möglich.

Erstgespräch
Für Neukunden findet grundsätzlich (außer beim Welpentraining) vorweg ein Einführungsgespräch/Einzelstunde statt. Es dient dem gegenseitigen Kennenlernen und hilft, den gemeinsamen Einstieg ins Training zu finden, um genaue Trainingsziele formulieren zu können. Hier erläutere ich Ihnen bereits erste theoretische Grundlagen des Trainings, der Körpersprache und dem Lernverhalten von Hunden. Ich behalte mir außerdem grundsätzlich vor, zu entscheiden, ob und wie viele Einzelstunden VOR einem Gruppentraining zu empfehlen sind und welche Trainingsgruppe sinnvoll ist. Dies dient einer idealen Lernumgebung und somit einem optimalen Gruppentraining für alle Teilnehmenden.

Inhalte:
• Ist-Zustands-Analyse
• Theoretische Grundlagen, Lernverhalten und Körpersprache von Hunden
• Übersicht über die „Werkzeugkiste“ & mögliche Hilfsmittel
• Besprechung Ihrer individuellen Wünsche, Ziele & Sorgen

Dauer: 45-60 Minuten | 90 Minuten
Termine: nach Absprache
Investition: 55 Euro inkl. MwSt. | 60 Minuten
75 Euro inkl. MwSt. | 90 Minuten

bei Hausbesuch: + 5 Euro Anfahrtspauschale innerhalb Magdeburgs |
+ 10 Euro Anfahrtspauschale außerhalb von Magdeburg |
+ 0,30 Euro pro km ab dem 15 Kilometer

Zu den Basis-Kursen:

WELPENSCHULE “ Fit fürs Leben“

Sie durften einen Welpen willkommen heißen und sind sich unsicher, wie Sie ihren kleinen Vierbeiner auf ein Leben an ihrer Seite vorbereiten können? Oder wollen Sie ihr Wissen mit ihrem Neuzugang auffrischen? Wie auch immer, herzlichen Glückwunsch zum felligen Nachwuchs.

Nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft beginnen Welpen am besten ab der 9. Lebenswoche mit planvoller Erziehung, selbst wenn die Impfungen zu dem Zeitpunkt noch nicht vollständig sein sollten. Wir starten gern mit einer Einzelstunde, diese schafft Zeit und Raum für individuelle Trainingsfragen.

Hauptaugenmerk unserer Welpenschule:
• innerartliches Sozialverhalten
• Kommunikation zwischen Hund & Mensch
• Ruhe- & Gelassenheitstraining
• Erlernen von sozialer Kompetenz und Strategien für Hund und Mensch

Der richtige Einstieg in unsere Menschenwelt ist für Hundekinder und deren spätere Entwicklung von großer Bedeutung. Wir möchten Sie unterstützen, einen Hund aufzuziehen, der Umwelteinflüssen gewachsen ist und zu einem glücklichen und alltagstauglichen Partner an Ihrer Seite heranwächst. Der Kurs orientiert sich an der Konzentrationsspanne der Welpen. Es werden anfangs nur wenige Welpe-MenschTeams pro Trainerin gleichzeitig unterrichtet. So können wir Größen- und Spielstilunterschiede gut managen und Überforderungen, Verletzungen und potenziell negative Erfahrungen z.B. durch unkontrolliertes Spiel von vornherein vermeiden.

Signale & mehr:
• Sitz, Platz, Komm
• entspanntes Ein- und Aussteigen aus dem Auto
• Anfänge der Leinenführigkeit
• gute Manieren Menschen und Hunden gegenüber
• Berührungen zulassen vom eigenen, aber auch von fremden Menschen
Sie erhalten zum besseren Verständnis und Vertiefen ausführliches und begleitendes Arbeitsmaterial.

Kursdetails:
Kurszeiten: Samstags, um 11.00 Uhr
Dauer: 45 –60 min. mit Platz für Fragen und Antworten
Ort: Trainingsgelände in Irxleben
Voraussetzungen: Impfausweis & Nachweis der Haftpflichtversicherung
Mitzubringen: Wasser mit Napf, Decke für Hund, Lieblingsspielzeug,kleine, weiche Leckerchen, Halsband und/oder Geschirr,Schleppleine & Führleine
Kursleitung: Nadine Liebert
Anmeldung: Eine Teilnahme ist nur mit Voranmeldung möglich.
Investition: 10 Euro inkl. MwSt./pro TE oder 120 Euro inkl. MwSt. für 8 TE + 1 Hausbesuch/Einzeltraining

Wir begleiten Sie in dieser spannenden Zeit, stehen Ihnen mit Rat zur Seite und zeigen Ihnen, wie Sie mit Ihrem kleinen Hund in einer Balance zwischen Aktion und Ruhe die Grundlagen zu einer gesunden Entwicklung erlernen.

Sie haben Interesse? Dann melden Sie sich an.
Wir freuen uns auf Sie und Ihren Vierbeiner.
Das Hundecouch-Team

P1200117

JUNGHUNDEKURS I/II „Fit fürs Leben“

Die Welpen entwickeln sich innerhalb kurzer Zeit zu jungen Halbstarken. Junghunde verlieren den natürlichen Folgetrieb und werden selbstständiger, gehen auf Entdeckungstour und kommen auch jetzt gerne in die »wilde Phase«. Während dieser Zeit werden wir Sie weiterhin unterstützen, die jetzt grösser werdenen Herausforderungen zu meistern. Die Beziehung wird in diesem Alter häufig auf die Belastungsprobe gestellt und Dinge, die scheinbar gelernt waren, müssen wiederholt werden. Wichtig ist es, jetzt Zeit für den Hund zu haben und mit Geduld und Verständnis für das pubertierende Tier weiter zu trainieren. Wir sind Ihnen behilflich, Ihren Hund richtig zu verstehen, die Signale die von ihm kommen richtig zu deuten und mit ruhigem Arbeiten diesen jungen Hund weiter in das Leben einzuführen. Alltagstauglichkeit ist eines der Schlagwörter für dieses Training.

Folgende Übungen sind in dieser Zeit sehr wichtig:
• ruhig sein können
• Grundsignale
• lockere Leinenführung
• Abrufen unter Ablenkung
• Abbruchsignal
• Begegnung mit Artgenossen und fremden Situationen
• Stadttraining

Zum besseren Verständnis und zum Vertiefen erhalten Sie ausführliches und begleitendes Arbeitsmaterial. Sollten Sie bei uns nicht die Welpengruppe besucht haben, ist der Einstieg trotzdem möglich. Allerdings ist es notwendig vor dem Einstieg in die Gruppe einen Einzeltermin zu vereinbaren, damit wir Sie und ihren Hund kennenlernen können. Um maximalen Erfolg für jedes Team zu garantieren, haben wir eine Maximalgröße, daher bitten wir um rechtzeitige Anmeldung. Um eine optimale Begleitung seitens unserer Hundeschule zu gewährleisten, ist das Training der Junghunde in 2 Blöcke unterteilt, je 6 Stunden: 1. Junghunde Basiskurs (ab dem 4. Monat) 2. Junghunde Aufbaukurs (bis ca. 1 Jahr) Der Aufbaukurs kann nur besucht werden, wenn vorher der Basiskurs erfolgreich absolviert wurde. Nach dem Aufbaukurs ist ein Wechsel in andere Kurse möglich.

Kursdetails:

Dauer: 6 x 60 Minuten
Ort: Trainingsgelände
Voraussetzungen: Impfausweis & Nachweis der Haftpflichtversicherung
Mitzubringen: Wasser mit Napf, Decke für Hund, Lieblingsspielzeug,kleine, weiche Leckerchen, Halsband und/oder Geschirr, Schleppleine & Führleine
Kursleitung: Nadine Liebert
Investition: 120 Euro inkl. MwSt.

Sie haben Interesse?
Dann melden Sie sich an.
Wir freuen uns auf Sie und Ihren Vierbeiner.
Das Hundecouch-Team

ALLTAGSTRAINING FÜR FAMILIENHUNDE

Für Hunde ab 12. Monaten »Den Alltag gemeinsam meistern«- ist das Motto dieses Kurses. Wir verfeinern die Fähigkeiten Ihres Hundes, auch mit größeren Ablenkungen umzugehen oder trainieren gezielt Themen, mit denen jedes Mensch-Hund-Team alltäglich konfrontiert ist.
Das Training findet als geschlossener Kurs statt, wir arbeiten in kleinen Gruppen von 4 –6 Teilnehmenden. Selbstverständlich ist der Schwierigkeitsgrad der jeweiligen Übungen & die Anforderungen dem Alter & dem individuellen Entwicklungsstand angepasst. Die Trainingsorte können je nach Themenstellung wechseln. Sozialverträglichkeit & eine gewisse Leinenführigkeit wird vorausgesetzt und ist nicht Bestandteil dieses Kurses. Für Hunde mit besonders verhaltensoriginellem Verhalten biete ich themenspezifische Kurse an. Zum besseren Verständnis und zum Vertiefen erhalten Sie ausführliches und begleitendes Arbeitsmaterial.

Die Ziele des Alltagstrainings sind vielfältig und können folgende Inhalte haben:
• Aufbau & Festigen wichtiger Basissignale
• Bewältigung des Alltags: Begegnungen mit Artgenossen, Menschen, Joggern, Fahrradfahrern, Autos
• Gezieltes Anfassen lassen (Medical Training)
• Entspannung & Gelassenheit
• Anti-Giftköder-Training etc.

Kursdetails:
Dauer: 6 x 60 Minuten
Ort: Trainingsgelände
Voraussetzungen: Erstgespräch, ein kursfähiger Hund, der an der Leine andere Hunde mit ca. 3 m Abstand toleriert.(Wenn Ihr Hund das noch nicht schafft, ist er im Kurs „Impulskontrolle«,»Hundebegegnung« oder im Einzeltraining richtig.)
Impfausweis & Nachweis der Haftpflichtversicherung
Mitzubringen: Wasser mit Napf, Decke für Hund, Lieblingsspielzeug,kleine, weiche Leckerchen, Halsband und/oder Geschirr, Schleppleine & Führleine
Kursleitung: Nadine Liebert
Investition: 150 Euro inkl. MwSt.

Sie haben Interesse?
Dann melden Sie sich an.
Wir freuen uns auf Sie und Ihren Vierbeiner.
Das Hundecouch-Team

»KNIGGE«-KURS
GUTE MANIEREN KOMPLETTKURS

In unserer schnelllebigen Welt müssen wir unsere Hunde auf viel mehr Dinge vorbereiten als noch vor 30 Jahren.

Der Besuch einer Hundeschule mit qualifiziertem Training ist für jeden Hund – ob vom Züchter oder aus dem Tierschutz – eine sinnvolle Sache. Uns ist wichtig, dass Ihr Hund zu einem belastbaren, selbstbewussten, ausgeglichenen Hund wird, sich in der Großstadt und im Wald gut benimmt und Teil einer stabilen, vertrauensvollen und gesunden Beziehung mit Ihnen wird.
Der Kurs deckt sämtliche Bereiche des Alltagstrainings ab. Empfehlenswert ist der Besuch des Junghundekurses. Der Kurs ist aber auch für Quereinsteiger geeignet und der optimale Einstieg in Gruppenkurse.
Inhalt:
• die Grundlagen eines guten Benehmens werden hier geschult und gefestigt
• dazu zählt die Leinenführigkeit, Sitz, Platz und das Warten des Hundes
• Konzentration und Kooperation mit dem Menschen
• der Wechsel zwischen Aufmerksamkeit und Ruhephasen
• Manieren für einen harmonischen Alltag (z.B. Besucher ohne Anspringen begrüßen)

Ablauf:
• Übungseinheiten zum Thema »Sitz«, »Platz« und »Bleib«
• Übungseinheiten zum Thema »Rückruf« und »Impulskontrolle«
• Übungseinheiten zum Thema »Leinenführigkeit«
• Übungseinheiten »Führen & Folgen« sowie »Handling«
• nach jeder Übungseinheit erfolgt eine kleine »Abschlussprüfung« zur Kontrolle des Erlernten

Ziel:
Ein gutes Benehmen des Hundes im Alltag und ein dem Hund angepasstes Handling durch den Hundehalter. Der »Knigge«-Kurs versteht sich als Folgekurs des Junghundekurses und geht über 20 Termine, die auf 6 Monate verteilt werden.

Kursdetails:
Dauer: 20 x 60 Minuten
Ort: Trainingsgelände
Voraussetzungen: Impfausweis & Nachweis der Haftpflichtversicherung (beim 1. Mal)
Mitzubringen: Wasser mit Napf, Decke für Hund, Lieblingsspielzeug, kleine, weiche Leckerchen, Halsband und/oder Geschirr, Schleppleine & Führleine
Kursleitung: Nadine Liebert
Investition: 360 Euro inkl. MwSt.
Zum besseren Verständnis und zum Vertiefen erhalten Sie ausführliches und begleitendendes Arbeitsmaterial.

Sie haben Interesse?
Dann melden Sie sich an.
Wir freuen uns auf Sie und Ihren Vierbeiner.
Das Hundecouch-Team

*Alle Preise inkl. 19% MwSt

Herzlichst, Nadine Liebert

Verhaltensprobleme

Hier finden Sie Informationen zu Verhaltensproblemen und Verhaltens- störungen die für Sie als HalterIn in Ihrem Zusammenleben mit Ihrem Hund ein Problem darstellen können.
«Was sind Verhaltensprobleme bzw. Verhaltensstörungen bei Hunden? «Liste von häufigen Verhaltensproblemen und Verhaltensstörungen bei Hunden

Notfelle!

In Notfällen zögern Sie nicht folgende Telefonnummern zu wählen:

Tierrettung der Feuerwehr
0391 54010

Umweltschutz-Polizei (Tierquälerei)
0391 5464335

Tierklinik Magdeburg
0391 7318640