Für Junghunde und erwachsene Hunde

Der Hundecouch-Hundeführerschein – für mehr Sicherheit und Kontrolle im Alltag und in der Öffentlichkeit.

• • •

Ein gutes Benehmen des Hundes in der Öffentlichkeit und im Alltag wünschen sich viele Hundebesitzer. In diesem Kurs werden in diversen praktischen Einheiten nicht nur die „Klassiker“ wie Sitz und Platz unter Ablenkung trainiert, sondern auch das Fixieren des eigenen Hundes oder das Vorbeilaufen an sich schnell bewegten Objekten, wie Inliner oder Jogger. Nicht außer acht gelassen wird dabei das Laufen an der Leine, aber auch das Folgen ohne eben diese.

Die Trainingsstunden finden sowohl auf dem Platz, wie auch in der Stadt, im Café oder im Geschäft statt. Zum Schluss besteht die Möglichkeit die Prüfung zum BHV Hundeführerschein abzulegen.

Inhalte:

  • Grundsignale mit Auflösesignal
  • Bleib-Training
  • Rückruf
  • Abbrechen einer unerwünschten Handlung
  • Maulkorbgewöhnung für den Notfall
  • Ausgeben von Gegenständen
  • Aussteigen aus dem Kofferraum
  • Objekte/Personen mit ungewöhnlichen Bewegungsmustern
  • Ignorieren von sich schnell bewegten Objekten
  • Kontaktaufnahme fremder Menschen

Ziel:

Ziel dieses Kurses ist es, dass der Mensch darin geschult wird, seinen Hund sicher durch den Alltag zu führen und jederzeit die Kontrolle über das Verhalten des Hundes in der Öffentlichkeit behält.

Auf einen Blick:

Hundecouch-Hundeführerschein

12 x 60 Min.

Ort:
Trainingsgelände
Kursleitung:
Nadine Liebert

250€

Die Teilnahme ist auch für Junghunde geeignet abhängig vom Entwicklungsstand bzw. vom Alter. (Empfohlenes Alter: Ab 6 Monaten)

Sie sind interessiert an diesem Angebot? Lernen wir uns kennen!

Anmeldung zum Hundeführerschein

• • •

Wenn Sie noch Fragen haben, bitte melden Sie sich! Wir beraten Sie gern.
Telefonisch: 0178 35647461 | E-Mail: info@hundecouch.org